DE

BOSPHORUS

2020

Refik Anadol
*1985 in der Türkei

Das Werk von Refik Anadol kann als eine Datenskulptur betrachtet werden, die von Sammlungen von Hochfrequenz-Radardaten inspiriert wurde. Die Projektionen dieser Informationen verwandeln die Wände des Gradierwerks in eine poetische Erfahrung. Die Ästhetik der Visualisierungen ändert sich jeden Moment und bietet ein buntes Spiel von Formen und Partikeln. Das Werk wird in einer speziellen Form für die Installation in Bad Rothenfelde angepasst und erweitert.

Zurück

Copyright 2021. © lichtsicht gemeinnützige Veranstaltungsgesellschaft mbh | powered by:mayfeld.de
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close