DE

BRUSH THE SKY: ODOROKU

2015 - 2020

Tamiko Thiel / Midori Kono Thiel
*1957 in den USA

Seit Jahrtausenden haben ostasiatische Künstler die Malerei mit der Kalligraphie bereichert: den abstrakten, gestische Qualitäten der Pinselstriche, die in den Bedeutungen von Text und Bild nachhallen. In "Brush the Sky" bringt ein Mutter-Tochter-Duo diese uralte Kunst ins 21. Jahrhundert: Mit Hilfe der erweiterten Realität präsentiert Tamiko Thiel die Kalligrafien ihrer Mutter Midori Kono Thiel am Kurmittelhaus und bezieht so den öffentlichen Raum rund um die Gradierwerke in den Kunstparcours mit ein. Midori Kono Thiel betonte 2015 in der Erstellung der hier sichtbaren Zeichen die abstrakte Natur der kalligraphischen Kunst, indem sie die Striche japanischer Schriftzeichen auf nicht-traditionelle Weise über mehrere parallele durchsichtige Stoffbahnen hinweg dekonstruierte. Wir haben es also mir abstrahierter Kalligraphie zu tun. Die Scans der transparenten Original-Stoffbahnen legen sich durch die App ihrer Tochter und die Mithilfe der Mobiletelefone der Besucher der Bad Rothenfelder Triennale über das Kurmittelhaus.

Tamiko Thiel hat 2019 unter anderen an der Gruppenausstellung Energy am Museum of Modern Art in New York teilgenommen, sowie 2017 die Besucher der Pinakothek der Moderne in München an ihrer Augmented Reality Tour Archive Gardens teilhaben lassen. Mehr Informationen zu Tamiko Thiel unter
http://tamikothiel.com.

Zurück

Copyright 2021. © lichtsicht gemeinnützige Veranstaltungsgesellschaft mbh | powered by:mayfeld.de
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close