projektions-triennale
in bad rothenfelde
23.10.2020 – 21.02.2021

Pressemitteilungen

Fahrtziel lichtsicht 7
Seit einigen Tagen trägt ein Linienbus der VOS die Ankündigung der lichtsicht 7 projektions-triennale durch das Osnabrücker Land.
Weiter
Neue lichtsicht in Sicht!
Die lichtsicht hat sich neu aufgestellt und bietet seinen Besuchern zum siebten Mal spektakuläre visuelle Erfahrungen und Projektions-Superlativen auf den kilometer-langen Gradierwerken im Kurort Bad Rothenfelde bei Osnabrück.
Weiter
lichtsicht 7 startet am 23. Oktober 2020
Im Pressegespräch am 28. November 2019 mit Dr. Stefan Lüddemann, Leiter Kultur der Neuen Osnabrücker Zeitung, gab Bürgermeister Klaus Rehkämper den offiziellen Start der lichtsicht 7 bekannt.
Weiter

Downloads

Laden Sie Medien wie unser Logo und Keyvisual sowie eine Auswahl an Bildern
bequem über unseren Downloadbereich herunter.

Weiter

Lichtsicht - Projektions-Biennale

2020

2017 2015 2013 2011 2009 2007
Natalie Bookchin

Natalie Bookchin

USA

Weiter
Miao Xiaochun

Miao Xiaochun

China

Weiter
Lu Yang

Lu Yang

China

Weiter
Jeffrey Shaw / Sarah Kenderdine

Jeffrey Shaw / Sarah Kenderdine

Australien

Weiter
Wang Dongling

Wang Dongling

China

Weiter

Kulisse

Weitläufige Bilder auf Schwarzdornwänden
Mit der lichtsicht 7 projektions-triennale bekommt die lichtsicht einen neuen Drei-Jahres-Rhythmus. Ab dem 23.10.2020 bis zum 21.02.2021 präsentieren Künstler dieses Genres atemberaubende, bezaubernde, faszinierende Werke auf der größten Leinwand der Welt. Vier Monate lang ist der Bad Rothenfelder Kurpark nach Einbruch der Dunkelheit ein weltweit einmaliger Kunstparcours.

Nirgendwo werden diese Bilderwelten über ein so langen Zeitraum gezeigt. Eine 1000 m lange Galerie im öffentlichen Raum präsentiert täglich  bildgewaltige Szenen . Der weitläufige Kurpark erlaubt es, diese Projektionen aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten. In unmittelbarerer Nähe verschmilzt der Passant mit dem Bild und wird für andere Teil der Fläche. Auf Abstand erfasst der Besucher die gigantischen Ausmaße der erweiterten Projektionen und kann die Bildfolgen auf sich wirken lassen.

Dramatische Aktionen, epische Erzählungen und lyrische Stimmungen.
Die lichtsicht stellt nicht nur das größte, sondern in dieser Dimension auch das einzige Ereignis ihrer Art dar.

weiter

Gefördert durch

  • Stiftung Niedersachsen
  • Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
  • Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V.
  • Landkreis Osnabrück

Partner


  • animonda
  • cybob communication
  • NDR Kultur